VISION OF ATLANTIS – WANDERES TOUR 2020

VISION OF ATLANTIS @ Knust

„Not all those who wander are lost.“ – dieses weltberühmte Zitat von J.R.R. Tolkien beschreibt die lyrische und musikalische Idee zu „Wanderers“. Das mittlerweile siebte Album der Symphonic Metaller von VISIONS OF ATLANTIS das am 30. August 2019 über Napalm Records erscheinen ist. Es bietet eine musikalisch wie textlich mitreißende Reise über Meere und Ozeane in Richtung eigene Selbstfindung. Visions of Atlantis beginnen ihre musikalische Suche nach der Wahrheit und dem Licht, das in jedem von uns steckt. Sie überwinden die Gefahren und Ängste und wagen es, die Meere zu bereisen, die zur Selbstverwirklichung führen unter dem Banner der Leidenschaft.

Clémentine Delauney und Michele Guaitoli Gesanglich wird Ausnahmesängerin Clémentine Delauney dabei von Neuzugang Michele Guaitoli ergänzt. Das Album bietet so manch spektakuläres Gesangsduett und viele Momente zum Träumen, Nachdenken und sich von fantastischen Klangwelten in die Ferne ziehen zu lassen. Nachdem die Band zur Zeit mit Freedom Call Tourt und das oben geschriebene bereits eindruckvoll auch in Hamburg unterbeweisgestellt haben, hat die Band jetzt für das Frühjahr 2020 ihre Headliner Tour WANDERES TOUR 2020 angekündigt.

Mit dabei als Special Guests EDENBRIDGE.
Supports sind SCARLET AURA und LEECHER

Halt macht die Band in Hamburg am 30.4.2020 im HeadCrash

Alle Deutschlandtermine im Frühjahr 2020

19.04. Trier
21.04. Aschaffenburg
26.04. Leipzig
28.04. Köln
30.04. Hamburg
01.05. Erfurt

Plakat mit Tourdaten